Lederschlaufen für PAX & Co - DIY

Hallo und Moin Moin,

Ja, ich bin gerade ein wenig im DIY-Fieber und in der Planung liegen sogar noch mehr Projekte, die ich mit euch teilen möchte. Heute gibt's ein ganz schnelles Do-it-yourself für easy-peasy Lederschlaufen - zum Beispiel als Griffe für den PAX-Schrank von Ikea. Und das geht so:


Erstmal muss man sich Leder kaufen. Da gibt's eine riesige Auswahl von hell bis dunkel und verschiedene Breiten. Ich habe mich für einen Lederriemen in Natur in einer Breite von 2,5 cm entschieden - für 6 Schlaufen habe ich etwa 1,50 m gebraucht. Das Leder habe ich dann erstmal eigeölt, damit es ein wenig flexibler wird. Hierfür habe ich einfaches Walnussöl benutzt. Dann braucht ihr noch Schrauben mit Muttern, um das Ganze am Schrank zu fixieren und Unterlegscheiben, damit alles besser hält. Ansonsten braucht ihr noch:

- ein scharfes Messer
- eine Bohrmaschine
- einen Schraubenzieher/Akkuschrauber
- ca. eine Stunde Zeit

Ich habe mich für einfache Schrauben aus Messing entschieden, weil Messing wunderbar zu dem naturfarbenen Leder passt und dazu auch noch gerade voll im Trend liegt. Die genaue Modellbeschreibung lautet: M4x25mm. Genau die richtige Länge, um durch die Türen des PAX durchzuschrauben.
Zuerst einmal das Leder so legen, dass sich eine Schlaufe in der Größe ergibt, wie ihr es haben mögt. Dann einzelne Lederstücken zuschneiden.

Anschließend einfach Löcher in das Leder Bohren (im Durchmesser der Schrauben). Dabei das Leder gut festhalten, damit es sich nicht um den Bohrer wickelt. Wahlweise kann man hierbei auch mit einem Handbohrer oder einer Lochzange arbeiten.


Anschließend die Schraube durch das Loch schrauben - damit ist die Schlaufe selbst schonmal fertig! Jetzt nur noch die passenden Löcher in die Türen des Schrankes schrauben (wieder mit der selben Bohrer-Stärke). 


Die Schrauben dann durch die Löcher stecken und von der Rückseite mit Mutter und Unterlegscheibe fixieren. Und so sieht dann das Endergebnis aus:


In meinem Schlaufenwahn hat auch gleich der IKEA PS-Schrank, den ich ja im letzten Blogpost aufgemöbelt habe, noch ein paar Schlaufen verpasst bekommen. Hier auch einfach die Schlaufen in der gewünschten Größe herstellen und dann durch das Loch, in dem vorher das Schloss war, einbauen. Ich habe, damit es besser hält auf der Rückseite ebenfalls ein Stückchen Leder als "Unterlegscheibe" verwendet, damit nichts durchrutscht. Dann wieder die Mutter festziehen. Fertig!


So, wo mach' ich jetzt noch Schlaufen dran? 


Kommentare :

  1. Sehr schön!!! Welche Türen hast du für den PAX Schrank ausgewählt?

    AntwortenLöschen
  2. Hey, sehr schön... Sag mal wie hast du das Schloss beim IKEA PS ausgebaut? Viele Grüße

    AntwortenLöschen
  3. Hej! Du hast mich inspiriert. Mein aller erstes Handwerkprojekt wird mein PS Schrank sein... ich habe soweit alles... nur eins fehlt mir... dieses Leder. Im Baumarkt verkaufen sie es nicht. Wo hast du es gekauft? Danke und liebe Grüße.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Schau mal bei Ebay (Stichwort: Lederriemen) - oder frag bei einem alt eingesessenen Schuster nach!

      Löschen
  4. hey hanna. wo hast du die schrauben gekauft? online finde ich nur welche mit kreuz und keine schlitz schrauben, die sind aber viel schöner :)

    AntwortenLöschen