Und schwups war's mint bei Mintundmeer - Kooperation mit Kolorat

*Kooperation*
Vor einigen Wochen habe ich hier ja schon über mein liebstes Möbelstück, den Türkisen Schrank, berichtet und angekündigt, dass das gute Stück sich in naher Zukunft einer kleinen Umwandlung unterziehen muss und einige von euch werden es auch schon bei Instagram verfolgt haben. Das schöne Türkis ist einem gedämpfteren Mint gewichen, dass sich nun ganz wunderbar an die in einem etwas helleren Ton gestrichenen Wand anpasst. Und ja, ich gebe zu, auch die alte Farbe war toll, aber nachdem in meiner alten Wohnung fast alles diese Farbe hatte, bin ich so glücklich, dass der Schrank auch in schlicht eine gute Figur macht und immer noch ein Hingucker ist.


Ich finde es total schön, wie die Wandfarbe den Stuck hervorhebt und trotzdem so schlicht ist, dass sie kaum auffällt. Genauso hatte ich es mir bei der Farbwahl vorgestellt. Schlicht und unaufdringlich. Wo ich meine Farben gefunden habe? Ganz modern im Internet - bei Kolorat. Wie man darauf kommt ein klassisches Baumarktprodukt im Internet zu verkaufen, das erklärt mir heute die liebe Monja, die einer der Köpfe hinter Kolorat ist.


Liebe Monja, erstmal schön, dass du dir die Zeit nimmst und vielen Dank für die tollen Farben, mit denen sogar ich (halbwegs) kleckerfrei und ohne Tropfnasen Wand und Schrank streichen konnte. Jetzt musst du mir erstmal erklären, wie man überhaupt darauf kommt Farben über's Internet zu verkaufen.

Hallo Johanna, ich freue mich bei dir zu Gast zu sein.
Jeder Dritte plant schon jetzt in den nächsten Monaten sein Zuhause neu zu gestalten. Die allermeisten von uns streichen dabei ihre Wände und Möbel selber. Dafür bietet KOLORAT die idealen Produkte sowie das passende Zubehör.
Über die Zeit haben wir festgestellt, dass viele mit der Qualität der Baumarktprodukte nicht zufrieden sind und dort große Summen für wenig gute Produkte zahlen. Ganz abgesehen von mangelnder Beratung, dem Zeitaufwand für die Besorgung und dem lästigen Schleppen.
Bei KOLORAT teilen wir unseren großen Erfahrungsschatz, inspirieren, beraten und liefern die passenden Farben in gewünschter Menge & Qualität für dein Projekt nach Hause. 
Wer sich unsicher ist, nutzt vorab die persönliche Farbberatung mit der KOLORAT-Box. Hier entwerfen wir dir drei individuelle Farbkonzepte für deinen Raum.
Dank dem Online-Konfigurator ist die Farbauswahl einfach, schnell & macht Freude. Und wenn du Fragen hast, stehen wir dir mit Rat und Tat zur Seite.
Darüber hinaus kann uns jeder mit konkreten Farbwünschen außerhalb der Farbpalette kontaktieren oder den kostenfreien Mini-Farbmusterservice nutzen.
Zusätzlich war bei der Idee von KOLORAT entscheidend, dass wir neben unserer wohn- und einrichtungsbegeisterten Seite, die passende Erfahrung haben. Sebastian ist Malermeister und hat eine Menge Wissen rund um die Produkte, deren Anwendung und vor allem der Qualität. Gleichzeitig habe ich bereits im Versandhandel gearbeitet und den betriebswirtschaftlichen Background. So sind wir mit KOLORAT gestartet.

Kolorat, das bist ja nicht nur du, sondern auch dein Kollege Sebastian, wie viele Leute stecken denn inzwischen hinter dem Namen oder stemmt ihr das Projekt tatsächlich zu zweit?

Ja, wir sind tatsächlich vor etwas mehr als einem Jahr zu zweit gestartet. Zwischenzeitlich kommt Schritt für Schritt Unterstützung ins Team. Die Aufgaben wachsen und da brauchen wir mehr Hände und kreative Köpfe.

Hat man eigentlich, wenn man mit Farben arbeitet hat man dann eigentlich alle paar Wochen das Bedürfnis bei sich die ganze Wohnung zu streichen oder magst du es lieber schlicht?

Oh, ich habe häufig das Bedürfnis mein Zuhause zu verändern. 

Schlicht oder farbenfroh - ich mag beides. Bei der Farbwahl kommt es auf den Raum, seine Funktion und die Einrichtung an.
Was mich vor allem begeistert ist die Möglichkeit mit Farbe einen Raum schnell & einfach zu verändern.  
Aktuell sind meine Wände im Büro beispielsweise Grau & Creme-Weiß mit einer großen Wandfläche aus Tafellack für die Notizen.
Da ich eine Vielzahl von Farbmustern in dem Raum habe, bevorzuge ich hier die schlichte Variante an den Wänden.
Hingegen nächste Woche werde ich die Balkonmöbel neu lackieren und zu fröhlichen Sommerfarben greifen. Dort habe ich Lust auf frische Farben!

Ihr habt ja unglaublich viele verschiedene Farben im Programm, hat man da irgendwann die eine Lieblingsfarbe?

Die eine einzige Lieblingsfarbe habe ich nicht. Es gibt so viele tolle Farben, die mir gut gefallen.
Zugleich entdecke ich immer wieder neue Farbtöne bei unserer täglichen Arbeit, die mich begeistern.
So ist unter anderem die KOLORAT-Farbpalette entstanden.

Vielen Dank liebe Monja, jetzt habe ich auch Lust meine Balkonmöbel zu streichen. Vielleicht wenn das Wetter endlich wieder etwas frühlingshafter ist :-)



Dieser Post in in freundlicher Kooperation mit Kolorat entstanden.


Kommentare :

  1. Sieht total super aus WOW!
    Liebe Grüße, Caroline

    https://carolinespassion.wordpress.com

    AntwortenLöschen
  2. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen