Flohmarktfundstücke vom 25.09.2016

Es wird Zeit für eine neue Kategorie: Flohmarktfundstücke! Eigentlich ist es schon längst überfällig, dass ich mal eine meiner größten Leidenschaften mit euch teile. Für mich gibt es an einem Sonntagmorgen fast nichts schöneres als in den frühen Morgenstunden über die Flohmärkte in Kiel und Umgebung zu spazieren und nach schönen Dingen Ausschau zu halten. Dieses Wochenende war der letzte große Flohmarkt des Jahres in der Kieler Innenstadt. Der findet von April bis September immer am ersten Sonntag im Monat statt und wenn sich jetzt alle wundern, weil Sonntag der 25.09. war: Im September dreht er am letzten Wochenende sozusagen nochmal 'ne Ehrenrunde vor der Winterpause. Zusätzlich war noch Flohmarkt bei Famila in der Wik.

Eigentlich geh' ich ja immer los und such' was bestimmtes. Momentan seit etwa drei Monaten eine etwa Knielange hellgraue Strickjacke. Die hab' ich auch diesmal nicht gefunden, aber vielleicht kann ich mir die bald selbermachen. Ich bin jetzt nämlich stolze Besitzerin eines kleinen Webrahmens. Nein Spaß - für Klamotten wird's nicht reichen, aber ich will ja schon länger mal einen schmucken kleinen Wandteppich haben. Mit dem könnt's jetzt klappen - zumal neben allem Zubehör auch die Anleitung mit dabei war. Und ein Übungsteppich ist schon eingespannt!
Das gute Stück habe ich einem kleinen Mädchen für 3 Euro und einen verwirrten Blick ihrerseits "Was will die damit?" abgekauft. Und ich freu mich wie Bolle, das wird ein tolles kleines Projekt. Fehlt nur noch die passende Wolle!

Apropos Wolle: meine neue Lieblingsjacke hab' ich auch noch gefunden. Sie ist zwar nicht knielang und auch nicht hellgrau, Liebe war's trotzdem auf den ersten Blick! Ja, ich weiß Klamotten vom Flohmarkt ist nicht jedermanns Sache, aber für mich ist es nicht nur eine Geldfrage, sondern auch eine Überzeugung. Ich finde den Gedanken schön Kleidung ein zweites Leben zu geben und mich abseits der ständig wechselnden Trends in den Schaufenstern zu bewegen. Ich kaufe mir das, was mir gefällt und was meinem Stil entspricht. Dazu kommt, dass man auf dem Flohmarkt ganz oft Dinge findet, die man in den üblichen Läden gar nicht bekommen hätte. Aber nun zurück zum Lieblingsmantel - und ja, das kann ich schon nach nur drei Tagen sagen. Diese Jacke ist so bequem. Ob als Wintercardigan oder als lockere Übergangsjacke für den Herbst. Sie ist perfekt!
Dazu gab's noch diese schicke Bluse von Monki in zartem Rosa und  - allerdings nicht im Bild - eine coole Haaremshose von Mango.

Bezahlt habe ich:
Mantel von Westhill Redbird: 6 Euro
Bluse von Monki: 3 Euro
Hose von Mango Suit: 5 Euro

Nächste Woche berichte ich euch dann von meinem allerliebsten Flohmarkt auf den ich mich schon sehr freue. Der findet diesen Sonntag, den 2.10. an der Kieler Hörn - also direkt am Wasser - statt. Bis dann!

1 Kommentar :

  1. Hach, Webrahmen! Die versetzen mich direkt zurück in den Kindergarten...
    Schöne Funde jedenfalls Hanna!
    Ich hab letzte Woche das Brockenhaus gestürmt, aber vor allem Bücher ergattert. Was Kleider angeht ist da leider nix los...
    Alles Liebe
    hope

    AntwortenLöschen