Make Urban Gardening Great Again - zu Besuch bei Rankwerk


Es ist schon witzig, auf welche Weise man den Leuten, mit denen man Abi gemacht hat, wieder über den Weg läuft. Als ich letztens so durch Instagram gescrollt habe, hab' ich das Startup "Rankwerk" entdeckt. Angetan von dem Konzept habe ich mich so durch deren Profil und Website geklickt und auf einmal dachte ich mir, "Moment mal, das Gesicht kennste doch!" - Hinter dem Startup steckt nämlich unter anderem Lasse, mit dem ich 2010 mein Abi gemacht habe. Lang, lang ist's her.


Und so kamen wir dann ins Gespräch und ich bei den Jungs im Büro, in der Thinkfarm in Kiel, vorbei. Dort sitzen sie inzwischen zu dritt. Lasse, sein Bruder Hannes und Dennis, der auch mit uns zur Schule gegangen ist.

Die Marke Rankwerk steht für ein ganzheitliches Konzept, dass sowohl für eine hohe Qualität beim Produkt steht, als auch für einen fairen und nachhaltigen Produktionsprozess mit wenig Müll. Das bedeutet es gibt Bio-Saatgut, faire Löhne für die Produzenten und eine möglichst plastikfreie Verpackung der Produkte. Aber bis zur Marke, wie sie jetzt dasteht, war es ein langer Weg, wie Lasse und Hannes mir im Interview erzählt haben.
Hannes hat schon länger was mit Startups am Hut - hat damals, nach dem Bachelor zusammen mit ein paar Freunden Goldeimer gegründet und sich dort bereits viel mit dem Nährstoffkreislauf auseinandergesetzt und was man dafür tun kann. Danach hat er den Master gemacht, sich dann erstmal 'ne Auszeit in Portugal genommen und sich damit beschäftigt, was als nächstes kommen soll - im Hinterkopf immer die Sache mit dem Nährstoffkreislauf. Und dann kam er auf die Idee einfach mal dort anzusetzen, wo die Nährstoffe am Ende hinkommen: bei der Erde, bzw. dem Gärtnern.
Lasse war zu dem Zeitpunkt gerade mit dem Bachelor durch und wurde schnell mit ins Boot geholt. Die Idee war zu dem Zeitpunkt: Ein Onlineshop für nachhaltiges Gärtnern in der Stadt. Eine Plattform für ökologisches Saatgut und alles, was man so für den kleinen Garten in der Stadt braucht. Von nachhaltig arbeitenden Händlern, bündelt in einem Onlineshop. Mit einem kleinen Konzept bewarben sich die Zwei dann bei Ideenwettbewerb des Landes Schleswig-Holstein - und schafften es unter die ersten fünfzehn. Es folgte ein Vortrag vor dreißig Juroren und leider kein Platz auf dem Siegertreppchen, aber immerhin der Sachpreis: Eine Beratung bei der PVA SH.
Parallel dazu haben sie sich auf ein Gründungsstipendium beworben - und es bekommen. Nach wie vor mit der Idee des Onlineshops im Kopf. Während der Auswahl von Produkten wurde ihnen aber klar, dass es kaum gute Produkte am Markt gibt, die auf ihr Konzept passen. In der Beratung bei der PVA SH kam dann raus, dass eine Eigenmarke durchaus sinnvoll und wertvoll wäre. Also wurde, mit dem Gründungsstipendium in der Rückhand, das Konzept des Onlineshops über den Haufen geworfen. Stattdessen ging es ab in die Produktentwicklung, Produzenten wurden kontaktiert und das Sortiment zusammengestellt. Das war Anfang diesen Jahres.

Jetzt sind die Jungs mit ihrer Eigenmarke Rankwerk am Start, sind Bio-Zertifiziert und haben vor etwa zwei Wochen ihre erste Saatgut-Kollektion herausgebracht. Alles Bio, von einem kleinen Betrieb aus Brandenburg. Handverpackt in Kiel. Tütchen für Tütchen. Erst wird gefaltet und dann kommen die schönen Aufkleber, wunderschön gestaltet von Freda Meier draufgeklebt. Fertig ist das Saatguttütchen - vermutlich das schönste Deutschlands.
Dazu gibt's im Shop noch nachhaltig produzierte Kokostabletten aus Sri Lanka (als simple Anzuchthilfe), handgeschmiedete Gartenwerkzeuge aus Holland und Fairtrade-Gartenschürzen. Eben alles, was man für den Anfang so zum Gärtnern so braucht. Mein Favorit ist übrigens die Handschaufel mit integriertem Flaschenöffner! Man soll die kleinen Pausen und den Feierabend schließlich gebührend einläuten können.

Das soll es aber natürlich nicht gewesen sein. Das Sortiment soll in der Zukunft um fair produzierte Gartenhandschuhe und Pflanzgefäße erweitert werden. Hierfür wird gerade noch fleißig getestet und Prototypen werden entwickelt. Damit das Konzept rund wird, werden ab kommendem Jahr auch Workshops angeboten, in denen nachhaltiges, urbanes Gärtnern und alles drumrum erklärt wird - welche Erde brauche ich, was wächst auf meinem Balkon - fragen, die sich wohl jeder Hobbygärtner stellt. Damit auch junge Leute wieder Spaß am Gärtnern haben und die Stadt grün wird!
Bis dahin stehen noch ein paar Messen auf dem Programm - mit selbst gebautem Messestand und eigens angefertigtem Saatgutdisplay - von Hand mit Brandzeichen versehen. Ich weiß ja nicht wie's euch geht, aber ich ziehe vor solchen Projekten meinen (imaginären) Hut. 
Und weil heute der Onlineshop online geht, könnt ihr direkt etwas gewinnen: Drei Tütchen Saatgut nach Wahl und on Top gibt's für den glücklichen Gewinner auch noch eine handgeschmiedete Mini-Schaufel für den Balkonkasten. Damit das Gärtnern noch viel mehr Freude bereitet!
Was ihr dafür tun müsst? Stöbert mal 'ne Runde im Onlineshop auf www.rankwerk.de und sucht euch eure drei Saatgut-Favoriten aus. Welche das sind, verratet ihr mir dann unter diesem Post in den Kommentaren. Der glückliche Gewinner wird am Freitag gezogen!

Das Gewinnspiel läuft bis Freitag, den 26.05.2017 um 12:00. Der Gewinner wird im Anschluss per Zufallsziehung gezogen und schriftlich benachrichtigt. Vergesst daher nicht eure Mailadresse anzugeben!

Teilnahmeberechtigt sind volljährige, natürliche Personen, die zum Zeitpunkt ihrer Teilnahme ihren ständigen Wohnsitz in der Bundesrepublik Deutschland haben. Personen unter 18 Jahren dürfen nur mit Zustimmung der Erziehungsberechtigten teilnehmen.Nur Einträge, die vor dem Teilnahmeschluss abgegeben werden, werden berücksichtigt. Ein Eintrag wird nur dann berücksichtigt, wenn er von einem eingeloggten User oder unter Angabe einer gültigen E-Mail-Adresse abgegeben wurde. Der Gewinner wird per Zufallsauswahl bestimmt und schnellstmöglich unter der angegebenen E-Mail-Adresse informiert. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Alle Preise wurden unentgeltlich zur Verfügung gestellt und können nicht bar ausgezahlt werden.


Kommentare :

  1. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  2. Ich würde mir doch glatt für Schnittknoblauch, Spinat und Tomate entscheiden und daraus dann, wenn die kleinen groß geworden sind, einen feinen Salat zaubern! Vielleicht noch getoppt mit ein paar Erdbeeren :)
    Liebe Grüße aus Hannover, Caro (mail: caro@aantc.de)

    AntwortenLöschen
  3. Für meinen Balkon würde ich mir Radieschen, Schnittlauch und Basilikum aussuchen :-) Schöne Grüße in den heimatlichen Norden!
    mail:dana-tuexen@hotmail.de

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Johanna,

    ich mag deinen Blog so gern und bin so dankbar für all deine Inspirationen. :)
    Ich würde mich riesig über jedes Saatgut von Rankwerk freuen. Besonders spannend finde ich Schnittknoblauch, Paprika de Cayenne und den Spinat.

    Liebe Grüße
    Friederike
    (friederike94@gmx.de)

    AntwortenLöschen
  5. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  6. Was für ein tolles Startup. Die Schaufelchen sehen ja mal echt schick aus.
    Damit ich mich beim nächsten (wohl eher überübernächsten) Cocktailabend besser fühle, würd ich mir Bio-Basilikum, Erdbeeren und Salatgurke wünschen. Mit denen schmeckt's dann bestimmt noch besser.

    AntwortenLöschen
  7. Und nochmal mit Mailadresse ;)
    -> k.nimpsch@gmx.de

    Was für ein tolles Startup. Die Schaufelchen sehen ja mal echt schick aus.
    Damit ich mich beim nächsten (wohl eher überübernächsten) Cocktailabend besser fühle, würd ich mir Bio-Basilikum, Erdbeeren und Salatgurke wünschen. Mit denen schmeckt's dann bestimmt noch besser.

    AntwortenLöschen
  8. Super Beitrag zu super Typen mit einer super Idee ;)
    Ein richtiger Ansporn auch mal meinen grünen Daumen zu testen.
    Für die ersten Versuche würde ich mit dem Bio-Basilikum, der klassischen Tomate und dem exotischen Paprika de Cayenne beginnen. :)

    Peace and Love nach Kiel :)

    Mike
    (mike.raiser@web.de)

    AntwortenLöschen
  9. Bei mir sollten Bio-Feldsalat, Rote Bete und Bio-Salatgurke einziehen. Wie sichs gehört. (SinjeK@web.de)

    AntwortenLöschen
  10. Ich würde natürlich gerecht mit meinem Hund teilen, von daher würden Zucchini, Feldsalat und Spinat einziehen. Alles hundegerecht. und was eine tolle Idee!

    Beste Grüße!
    Kim (kimernst@web.de)

    AntwortenLöschen
  11. Hallo,

    meine Mama und ich sind vor kurzem in eine Altbauwohnung gezogen, wie du sie hast. Nur leider ohne Balkon. Deswegen legen wir uns jetzt unseren kleinen eigenen Dschungel in der Wohnung an. Ich würde mich über Erdbeere, Spinat und Paprika de Cayenne freuen.
    Liebe Grüße von der Ostsee, Anne (ra_anne@yahoo.de)

    AntwortenLöschen
  12. Hallo,
    ich pflanze in der WG auch schon fleißig Gemüse und Blumen mit meiner Mitbewohnerin an. Ich würde mich sehr freuen wenn noch Salatgurke, Feldsalat und Basilikum dazu kommen!
    Die Start- Up Idee finde ich super!
    Grüße aus den Niederlanden von Annalena (annalena.paus@t-online.de

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Johanna,
    ich würde mich sehr über das tolle Set freuen und hätte dann auch den letzten Anstoß den Balkon endlich mal sommerfertig zu machen ;)
    Ich würde mich für Basilikum (weil der aus dem Supermarkt immer eingeht), Erdbeere und Zucchini (weil ich das im Sommer eh in Massen kaufe) entscheiden ;)

    Sonnige Grüße aus Berlin,
    Isabel (isabeladler@yahoo.de)

    AntwortenLöschen
  14. ein super start-up mit tollen ideen und wunderbarem design! ich habe mal direkt den link gespeichert und werde für freunde, die demnächst ihr erstes häuschen beziehen ein päckchen zusammenstellen.
    ich würde mich über feldsalat,basilikum und tomaten freuen.
    viele sonnige grüße
    maike karen
    maike01(at) gmx.net

    AntwortenLöschen
  15. Ich würde mich wahnsinnige über das Saatgut freuen, da ich es meiner Mama schenken würde, weil sie erst am Freitag in eine neue Wohnung mit eigenem Garten gezogen ist :-)

    Ich entscheide mich für Erdbeeren, Radieschen und Salatgurke.

    Liebe Grüße
    Larissa (larissa-12@web.de)

    AntwortenLöschen
  16. das ist ja echt mega schwer, am liebsten hätte ich sie nämlich alle! ok, ich entscheide mich für schnittknoblauch, feldsalat, salatrauke! mmmmh....!! (es ist noch platz im hochbeet :)

    AntwortenLöschen
  17. Hallo!
    Das ist ja ein tolles Gewinnspiel :-) ich finde es klasse, selbst etwas anzubauen und das ernten macht so viel Spaß und schmeckt auch vieeeel besser :) hatte bisher nur Tomaten und würde gerne mal Spinat, Radieschen und Erdbeeren ausprobieren :-)

    LG Nina
    (nina.weiler@t-online.de)

    AntwortenLöschen
  18. wow, ein klasse Startup! für meinen Balkon würde ich wählen: Thymian, Spinat und Feldsalat :)
    danke für die Vorstellung, Johanna.
    Liebe Grüße
    Antonia (antonia.fuerst@me.com)

    AntwortenLöschen
  19. Ach wie schön. Ich war bei eurem Wiedersehen in der alten mu dabei und hab dich mal ganz in echt kennengelernt. Seit diesem Tag sehr ich an meinen rankwerk Radieschen wie toll und schnell die Samen wachsen! Ich würde mich über rote Beete, erdbeeren und Gurke freuen! Eine Schaufel hab ich auch noch nicht und meine hände würde es erfreuen entlastet zu werden. Lieben Gruß von mrs.Shincha :)

    AntwortenLöschen
  20. Hallo Johanna,
    um meine grüne oase zu vollenden würde ich mir spinat, bio-oregano und bio-zucchini aussuchen.
    Grüße aus der geünen Oase nach Balkonien :)

    nabilawe@googlemail.com

    AntwortenLöschen
  21. Ein ♡-liches Hallöchen! Ein wirklich sehr gelungener Artikel über ein Startup mit Charakter!

    Ich würde mir Kohlrabi, Radieschen und Spinat aussuchen! :)

    AntwortenLöschen
  22. Ein ♡-liches Hallöchen! Ein wirklich sehr gelungener Artikel über ein Startup mit Charakter!

    Ich würde mir Kohlrabi, Radieschen und Spinat aussuchen! :)

    AntwortenLöschen
  23. Hej Hanna, ich bin letztens erst zufällig über dein Instagram gestolpert und bin dann an deinen tollen Stories total hängen geblieben. Jetzt fiebere ich immer mit, wie wohl dein Regal bald auch eingeräumt aussehen wird.
    Da ich selbst gärtnere sowohl im Garten als auch auf dem Balkon, ist dieses Gewinnspiel großartig und ich nehme sehr gerne daran teil: Ich würde mich riesig über Feldsalat, Spinat und Kohlrabi freuen. Meine Mailadresse findest du unter 'Kontakt' auf meinem Blog -> hier (ich gebe sie nicht gerne in Kommentaren an, hatte deshalb schon unzählige Spamfluten...)
    Liebe Grüße, Chrissie.

    AntwortenLöschen
  24. Die Sachen würden sich in meiner grünen Oase wirklich perfekt machen. Sprießt und blüht dieses Jahr zum ersten Mal so richtig. Perfekt würden sich da noch Erdbeere, Oregano und Schnittlauch machen.
    Liebe Grüße, Laura
    Laura.nordhues@gmail.com

    AntwortenLöschen
  25. Verfolge die Jungs schon eine ganze Weile über Instagram und finde die Idee großartig! Für meinen kleinen Stadtgarten würde ich mir Tomatensamen, Gurke und Schnittknoblauch wünschen!
    Liebe Grüße, Lea

    AntwortenLöschen
  26. Wohooo, was für ein Projekt - das hat der Welt noch gefehlt und sollten wir Stadt(-gärtner) unbedingt unterstützen! In meinen Balkonkästen würden sich Spinat, Salatgurke und Radieschen wunderbar machen! Tolles Gewinnspiel, Johanna :)
    Liebste Grüße aus Berlin, Ulrike (ulrike.kaemmerer@gmx.de)

    AntwortenLöschen
  27. Liebe Johanna,
    ich liebe das Gärtnern auf dem Balkon genauso wie Du :) Die Mini-Schaufel wäre perfekt für die Blumenkästen. Und in meinem Kräuterkasten wäre noch Platz für die Bio-Salatgurke, Bio-Schnittlauch und die Erdbeeren.
    Ich würde mich sehr über den Gewinn freuen!
    Liebe Grüße aus Berlin, Sofie
    (Sofie.grantz@gmail.com)

    AntwortenLöschen
  28. Das ist eine Klasse Idee! Kennst du Saatgeschwister? Bei denen kann man auch süße Samen mit Anzuchtbeutelchen kaufen. Hab mich da mal an einer Gojibeere versucht und hoffe das beste :) Von Rankwerk würde ich gern die Kräuter ausprobieren, Schnittknoblauch, Petersilie und Thymian, um meinen kleinen Kräutergarten zu vergrößern. Für den Sommer perfekt :)
    Begeisterte Grüße,
    Darlene

    AntwortenLöschen
  29. Oh, was eine feine Sache! Mich lachen so ganz spontan der Feldsalat, die Salatrauke und Salatgurke an.
    Liebe Grüße aus Berlin

    AntwortenLöschen
  30. Moin aus der gleichen schönen Stadt. Deine Posts haben mich sehr dazu motiviert, auf meinem Balkon eine kleine Gärtnerecke zu machen :) Dein Hochbeet finde ich klasse! Über das Saatgut Petersilie, Radieschen und Feldsalat würde ich mich daher sehr freuen :)
    LG Laura

    (Laura.Stjern@gmx.de)

    AntwortenLöschen
  31. Im Beet beim Urban Gardening wäre noch Platz für Kohlrabi,Rote Beete und den Kürbis :)
    Liebe Grüße
    Katharina (hluft7@gmail.com)

    AntwortenLöschen
  32. Ich möchte gerne meine Schwester oder meine Mama beschenken und würde mich daher über Spinat, Rauke und Erdbeeren freuen :) Tolle Seite & schöner Beitrag.
    LG Pia
    (pia.fdk@gmx.de)

    AntwortenLöschen
  33. Schnittknoblauch, Bio-Basilikum und Petersilie wäre für mich genau das richtige. Besonders der Schnittknoblauch hat es mir sehr angetan :)
    LG ELA (zauserella(at)web.de)

    AntwortenLöschen
  34. Hallo Johanna,

    ich würde gerne Bio-Schnittlauch, Schnittknoblauch und Bio-Basilikum anbauen auf meinem Balkon anbauen.

    Alles Liebe, Ve (veposchner@googlemail.com)

    AntwortenLöschen
  35. Ich würde mich für Bio-Schnittlauch, Bio-Oregano und Schnittknoblauch entscheiden.
    Make Urban Gardening Great Again - finde ich klasse! :-)
    Vielleicht habe ich ja Glück...

    Viele Grüße und einen schönen Vatertag

    Sabine

    sumbine (at) gmx.net

    AntwortenLöschen
  36. Bio-Basilikum
    Paprika de Cayenne
    Bio-Oregano

    Würde mich sehr freuen :)
    // Linda

    AntwortenLöschen
  37. Was für ein cooles Start-Up! ich würde gerne die Tomaten, Kürbis und die Kohlrabi anziehen, auch wenn es dann vielleicht auf meinem Balkon etwas eng wird.

    LG

    e.koeller(at)blumails.de

    AntwortenLöschen
  38. Richtig cool! Ich würde mir für meinen Balkon Spinat, Tomaten und Thymian aussuchen.
    LG Nia
    niaforst@gmail.com

    AntwortenLöschen
  39. Was für ein tolles Startup �� Ich würde moch über eine Mischung aus fruchtig (Erdbeere), knackig (Bio-Kohlrabi) und scharf (Paprika de Cayenne) freuen.
    Ganz lieben Dank für dieses Gewinnspiel!
    Liebst, Esther

    [mail: e.alex@gmx.de]

    AntwortenLöschen
  40. Ich würde mich über Tomate, Bio-Salatrauke und Bio-Oregano sehr freuen. Ein wirklich tolles Start-Up! :)
    LG Nadja
    nadja.bromberg(at)gmail.com

    AntwortenLöschen
  41. Ich tät mich über den Schnittknoblauch, die Radieschen und die scharfe Paprika freuen....und natürlich über das Werkzeug ❤️

    AntwortenLöschen
  42. Ich würde mir Feldsalat, Radieschen und Kohlrabi aussuchen :)
    Viele Grüße
    Isabella (isabella.athome@gmx.de)

    AntwortenLöschen
  43. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  44. OH das würde ja perfekt passen, da ich jetzt endlich mal dieses Jahr meinen Balkon aufhübschen will und dazu passen würde
    Bio Schnittlauch
    Schnittknoblauch
    Bio-Tomaten
    das alles in einen leckeren Salat und ein Gläschen Vino dazu und der Sommer kann kommen :)
    kathrinmeister@yahoo.de

    AntwortenLöschen
  45. Was für ein tolles Projekt! Glückwunsch an die Jungs!
    Ich würde mich ganz klassisch an Basilikum, Thymian und Petersilie versuchen... und so ein Schäufelchen wäre auch ganz fein!
    Danke für die schöne Verlosung und viel Erfolg dem Rankwerk!

    AntwortenLöschen
  46. Passend für meinen neuen großen Balkon, suche ich noch nach tollen Leckereien die ich pflanzen kann!

    Von daher ist das Gewinnspiel super und ich würde sehr gerne als Saatgut das Bio-Basilikum-, das Erdbeer- und das Bio-Feldsalat Tütchen gewinnen. :)

    Es wäre mir eine Freude so das tolle Start-Up testen zu können.

    Grüße aus dem tiefen Süden einer erst vor kurzem weggezogenen Kielerin...

    Herzlichst Jana :)

    (Janamautz@web.de)

    AntwortenLöschen
  47. Für Suppen im Herbst würd ich Rote Beete und Kürbis anpflanzen und dazu noch Schnittlauch. Find ich super, dass du mit Start-Ups zusammen arbeitest!
    Viele Grüße 😊

    AntwortenLöschen
  48. Hej Hanna,
    Vielen Dank für das tolle Gewinnspiel mit Rankwerk!
    Ich habe mal ein wenig in deren Online Shop rumgestöbert und würde mich sehr über Spinat, Bio-Feldsalat und Rote Beete freuen. Die würden sich auf meinem Balkon bestimmt richtig wohl fühlen :)

    Herzlichen Dank,
    Kerstin

    (kerstin-meinung@gmx.de)

    AntwortenLöschen
  49. Hey :)
    Ich würde sehr gerne noch Gurke, Tomate und Zucchini in unserem Hochbeet anbauen.
    Liebe Grüße
    Eileen (eileen.ebenhoeh@gmx.net)

    AntwortenLöschen
  50. Moin,
    Auf meinem Balkon fehlt noch das gewisse etwas.
    Mit Erdbeeren, Tomaten und Salat Gurken wäre es gegeben.
    Liebe Grüße
    Sara
    s.k.leskien@gmail.com

    AntwortenLöschen
  51. Der Shop ist wirklich wunderschön. Ich würde den Basilikum, Schnittlauch und die Tomaten gerne noch auf meinem Balkon anpflanzen.

    Liebste Grüße,
    Anne
    (anne.wilinski@web.de)

    AntwortenLöschen