IBC Press Day - 2018

Gestern war ich in Hamburg beim Pressday der PR-Agentur "Impulse BC" aus Berlin - und wie es der Zufall so will, ging auch dieses Mal, als ich in Hamburg ankam und mich auf den Weg gemacht hatte, wieder die Welt unter. Starkregen, Hagel, Gewitter - Hamburg, ich nehme das jetzt mal nicht persönlich. Vorab sei gesagt: dieses Mal bin ich immerhin mit der Bahn wieder gut nach Hause gekommen. [Dieser Post enthält unbezahlte Werbung]

Der Pressday fand in Hamburg, in der schönsten Eventlocation, die mir bekannt ist, statt. In der Hallerstraße 6. Die "Haller 6"-Location ist eigentlich nur eine ziemlich große, sehr repräsentative Altbauwohnung, die mit hohen Decken, Wintergarten und tollem Holzboden ausgestattet ist. Aber genau das macht Events, die hier stattfinden, so schön. Man fühlt sich irgendwie wie zuhause. Also zumindest würde man sich gern wie zuhause fühlen, weil man eigentlich am liebsten direkt einziehen will.

Paart man das dann mit dem Presse-Event einer Agentur, die wundervolle Kunden aus dem Bereich Interieur hat, dann möchte man gern alle Leute rauswerfen, den Schlüssel mopsen und sich einquartieren. Aber genug der Lobhudelei, ich lasse an dieser Stelle einfach mal die Bilder sprechen.



Im "Schlafzimmer" hatte das Label Urbanara seinen großen Auftritt mit schönster Bettwäsche und feinen Accessoires für daheim. Insbesondere auf die tollen Keramiken habe ich gestern ein Äuglein geworfen. Die findet ihr ab Frühherbst im Shop von Urbanara.


In einer anderen Ecke gab es ein Blütenmeer zu sehen - mit mehr Lyngby-Vasen, als man zählen kann. In mitten derer das schöne Sofa von ByLassen zu dem Foto-Hotspot der Veranstaltung wurde.


Tischdekoration gab es dann mit Porzellan von Rosendahl und der schönen Lyngby-Vase mit Laufglasur. 


Und, ebenfalls ein Highlight, der grafische Tisch in pastellfarben von Bannach mit der simplen Vase von ByLassen.


 ... deren Produkte sich auch in dieser gemütlichen Ecke wiederfanden.


Es. War. So. Schön! Jedes Mal, wenn ich in dieser traumhaften Location bin, kann ich am Tag darauf gar nicht mehr so recht fassen, dass ich da war. Ich träum mich nochmal kurz zurück - zum Beispiel in dieses Bett.


-->