Flohmarktfundstücke vom 10.11.2019

Gefühlt ist der letzte Flohmarkt eine halbe Ewigkeit her – ich glaube der war vor knapp einem Monat, oder? Jetzt im Winter werden die guten Märkte einfach etwas weniger.

Heute Morgen war aber mal wieder Flohmarkt und zwar bei CITTI in der Tiefgarage. Bei frostigen Temperaturen sind wir durch die Reihen gebummelt und es gab mal wieder ein paar schöne Fundstücke.

Ich kaufe ja – wenn möglich – gern antizyklisch und habe mir deshalb schonmal eine Hose für’s nächste Frühjahr gekauft. Die muss jetzt noch etwas auf ihren Auftritt warten, aber ich freue mich schon drauf sie zu tragen.

Dieses schwarze Kleid und die grüne Strickjacke werden dagegen schon diesen Winter viel getragen werden.

Und dann habe ich noch dieses Bild gefunden. Es stand zwischen ein paar anderen Bildern auf dem Boden und hatte einen unfassbar hässlichen Rahmen. Aber irgendwie mochte ich die Farben und die Dynamik, deswegen durfte es mit.

Kann vielleicht jemand von euch die Signatur entziffern? Meine bisherigen Deutungsversuche waren leider nicht zielführend.

Joher Böhm? Boler Böhmm? Soviel ist sicher: das Bild ist aus 1998.

Heute Abend ist auch noch der Abendflohmarkt im Prinz Willi, falls jemand von euch später noch Lust hat. Nächste Woche ist dann leider kein Flohmarkt. Aber am 1.12. ist dann endlich Loppe! – ein Flohmarkt, der bei Lille stattfinden wird und den ich mitorganisiert habe. 🙂

Weitere Posts

Flohmarktfundstücke – eure Fragen.

Projekt Schrebergarten – Folge 6 | Spontanvegetation

Flohmarktfundstücke vom 25.09

Flohmarktfundstücke vom 25.08.

3 thoughts on “Flohmarktfundstücke vom 10.11.2019”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.