Flohmarktfundstücke vom 18.08.

Also eigentlich sollte es diese Flohmarktfundstücke gar nicht geben. Heute morgen war ich nämlich zu faul, um bei Regen über den Flohmarkt zu gehen und habe mich nochmal umgedreht.

Und heute Nachmittag wollte ich eigentlich verkaufen – nicht kaufen.

Heute Nachmittag war nämlich hier im Viertel Flohmarkt in der Sternstunde und den angrenzenden Gärten, die Tapfer mitgemacht haben, obwohl es aus Eimern geschüttet hat.

Und auch wenn es echt ein ekliges Wetter war, war man sich recht einig, dass wir so einen Flohmarkt und Straßenfest im nächsten Jahr dringend wiederholen müssen!

Ich bin auch endlich mal wieder ein bisschen was losgeworden und habe nun wieder Platz im Kleiderschrank. Natürlich konnte ich aber nicht wiederstehen und hab’ auch was gekauft.

Zunächst mal habe ich diesen Pulli aus dem Verkaufshaufen von meiner Mama gefischt. Passt wie angegossen, würde ich sagen (und ist ja quasi auch gar nicht gekauft, sondern … gefunden).

Gekauft habe ich diesen Vintage-Rock mit Perlmuttknöpfen, bei dem ich aber nochmal etwas nachbessern muss. Er ist etwas zu weit und muss enger genäht werden und ihm fehlen zwei Knöpfe. Gibt schlimmeres – ich finde ihn nämlich total schön!

Und zu guter letzt habe ich noch dieses Kleid mit einer anderen Verkäuferin getauscht.

So, und jetzt: Couch, Bierchen und ‘ne Pizza. Schönen Abend noch! 🙂

Weitere Posts

Flohmarktfundstücke vom 25.08.

Flohmarktfundstücke vom 04.08.2019

Flohmarktfundstücke vom 28.07.

Containerfundstücke vom 21.07.2019

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.